LEVVE UN LEVVE LOSSE e.V.

Freundeskreis Marie-Luise Nikuta  & Förderkreis Kölnischen Liedgutes

Herzlich Willkommen beim

Freundes- und Förderkreis Marie-Luise Nikuta


Kleine Frau – ganz groß!


Als zierliche Frau stand Marie-Luise Nikuta auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Dabei hat sie über Jahrzehnte das Kölsche Liedgut und den Kölner Karneval geprägt und gepflegt. Sie war damit Botschafterin der Kölschen Sproch, Botschafterin des Kölschen Fasteleers und somit Botschafterin Kölns. Sie hat jung und alt, nah und fern mit ihren Liedern erreicht und verbunden und war auch gleichzeitig ein Beispiel von gelebter Emanzipation. Auf den Bühnen hat sie „ihren Mann gestanden“ und sich von niemandem etwas vorschreiben lassen.

Ein außergewöhnliches Leben hat sich zum Höhepunkt der Session 2020 vollendet. Als Freunde und Förderer möchten wir an das Leben und Wirken von Marie-Luise Nikuta erinnern und dies auch öffentlich zugänglich und erlebbar machen.


Um die Erinnerung auf ein geregeltes und solides Fundament zu stellen, den Verein „LEVVE UN LEVVE LOSSE E.V. – FREUNDESKREIS MARIE-LUISE NIKUTA & FÖRDERKREIS KÖLNISCHEN LIEDGUTES“ gründen.

Der Verein hat sich am 25. August 2021 in der Gaststätte Marienbild in Köln Brausfeld in seiner Gründungsveranstaltung eine feierliche Satzung gegeben!

Jeder, der sich der Grand Dame des Kölschen Liedgutes verbunden fühlt, ist ebenfalls herzlich eingeladen sich zu registrieren und den künftigen Verein zu unterstützen.

Die Mitgliedschaft ist in unterschiedlichen Formen möglich:

Freunde sind aktive Vereinsmitglieder, die neben ihrem Mitgliedsbeitrag auch aktiv die Erinnerung an Marie-Luise gestalten wollen und sich um ein Archiv sowie einen öffentlich zugänglichen Ort der Erinnerung einsetzen möchten.

Förderer sind passive Mitglieder, die aus unterschiedlichen Beweggründen eher weniger Zeit in die aktive Gestaltung des Vereins einbringen können oder wollen, gleichwohl aber die Idee durch regelmäßige finanzielle Mittel in Form des Mitgliedsbeitrages unterstützen möchten. Dabei ist aber auch die Unterstützung und Mitwirkung im geringeren Umfang und im individuellen Rahmen der Möglichkeiten willkommen.

Gönner finden die Idee einfach schön und wichtig und möchten den Verein durch eine (einmalige) Spende unterstützen, aber nicht dauerhaft Mitglied des Freundes- und Förderkreises werden.

Die Satzung, über die bei der Gründungsveranstaltung abgestimmt wurde, ist hier zu lesen.

Daneben gibt es auch eine Geschäftsordnung.

Beide Dokumente sollen einen besseren Einblick zur Idee und über den Spirit des Vereins ermöglichen.

Oder ganz unkompliziert den Freundeskreis mit einer Spende per PayPal einmalig unterstützen:


E-Mail